Multihull Charter ist Mitglied in der Vereinigung Deutscher Yachtcharter-Unternehmen.
Vereinigung Deutscher Yachtcharter-Unternehmen

Gerne stehen wir Ihnen für jegliche Nachfragen zu unseren Angeboten und Services telefonisch zur Verfügung:

+49 (0) 23 31 - 33 48 95

Oder schreiben Sie uns:

info@multihull-charter.com

Atlantiküberquerung Lagoon 421 / Europa – Karibik

Eine Atlantik-Überquerung ist die ideale Herausforderung für alle, die bereits ausreichend Segelerfahrung aufweisen und sich diesen Schritt trauen.

Nicht mehr Küstensegeln von Hafen zu Hafen, sondern ein Abenteuer erleben, das durchaus auch einmal sehr anstrengend sein kann, wo stets dennoch Sicherheit und Gesundheit an aller erster Stelle stehen.

Mehrere Wochen ohne Unterbrechung und ohne Land zu sehen, auf sich allein gestellt gegen Wind und Wellen zu kämpfen, ist zweifellos ein reizvoller Gedanke. Und es gibt wohl kaum eine bessere Gelegenheit, die Faszination des Meeres während der Nacht unter einem überwältigenden Sternenhimmel zu erfahren. Durch eine Atlantiküberquerung wird man ein besonderer Mensch, der von sich weiß, dass er vor der Natur zwar weiterhin Ehrfurcht, aber keine Furcht hat. „Respect the Elements“

Doch um dies zu erleben, sind sichere Schiffsführung, gute Seemannschaft und genaue Navigation unabdingbar. Jedes Crewmitglied verpflichtet sich daher, sich an der Führung des Schiffes zu beteiligen und trägt Verantwortung für alle. Jeder wird in das Wachsystem und in die Bordroutine mit eingebunden. Durch wechselnden Rhythmus erhält aber auch jeder die Gelegenheit, bei ausreichenden Pausen die schönsten Tagesabschnitte aktiv zu erleben.
Jeder kann mitsegeln, mit und ohne Vorkenntnisse.

Diese LAGOON 421 besticht durch fabelhafte Segeleigenschaften sowie weiträumige Kabinen.
Ausgestattet ist die Yacht mit Klimaanlagen, Kartenplotter, Radar, Fischfinder, Wäschtrockner, Spülmaschine, Kühl- und Tiefkühlschränken, el. Winschen und Toiletten, Wassermacher sowie Bauer-Tauchkompressoren.

Jeder hat seine eigene Koje mit Decken und Kissen, frischer Bettwäsche, 6 Handtüchern und 3 Duschtüchern pro Woche und Doppelkoje. Wer möchte, kann natürlich seinen eigenen Schlafsack mitbringen, um abends oder nachts an Deck oder im Netz liegend den wunderbaren Sternenhimmel zu genießen.

Der erhöhte Steuerstand hat freien Zugang zum Cockpit mit excellentem Überblick für Anlegemanöver.
Die Segeletappen sind nach Absprache mit den Gästen so bemessen, dass immer wieder ein Landgang möglich ist.

Zum Ankern in schönen Buchten haben wir ein großes Beiboot. Das Dingy Wimby ist 4,30 m lang und mit einem starken 60-PS-Motor ausgestattet.

Für die laufenden Nebenkosten wird zu Beginn eines jeden Törns eine Bordkasse eingerichtet. Der Sipper wird – wie üblich – mit verpflegt.

Sie können auf den Törns praktische Erfahrungen im Sinne einer Segelschein-Vorbereitung machen. Auf gemeinsamen Wunsch hin werden die wichtigsten Segelmanöver, die Navigation und die Seemannschaft planmäßig geübt. Auf den Wochentörns werden in der Regel 150 – 200 sm zurückgelegt, so dass die für einen SKS-Schein notwendigen 300 sm in zwei Wochen zurückgelegt und Ihnen bestätigt werden.

Sie benötigen keine Segelerfahrung. Der Skipper ist ein erfahrener Segler und Tauchlehrer, der das Schiff bereits mehr als 3.000 sm allein gesegelt hat.
Das heißt:
– Einhand tanken, ankern, längsseits und rückwärts anlegen oder
– Einhand an die Mooringtonne und
– Einhand alle Manöver auf See, bei jedem Wetter. Bei ihm ist jede Crew in guten Händen.

Was ist neu?
SICHERHEIT wird großgeschrieben:
Der Kat ist mit einem Tracker ausgestattet. Der GPS-Satelliten-Tracker ” Spot Hug ” sendet alle 10 Minuten die
GPS Daten der Baharii via Satellit ins Web. Hier wird der Standort der Baharii angezeigt. Zusätzlich kann ein
SOS Notruf über Satellit ausgesendet werden.

Eine Brandmeldeanlage mit 13 Rauchmeldern, 2 Wasserstandsmeldern und 2 Gasmelden. Ein Bolzenschneider für 13mm Draht. Zwei zusätzliche Lichtmaschinen je 200A, die werden den Generator entlasten. Ein Induktionsfeld so eingebaut, dass vor Anker der Kochdunst direkt nach draußen zieht. Dazu Industrie Pfannen und Töpfe aus dem Hotelzubehör.

Auch SPASS wird großgeschrieben:
Im Saloon und im Cockpit sind jetzt LED Lichterketten die, in allen Farben dimmbar die Stimmung unterstreichen,
oder eine Party entsprechend bereichern. Ein klappbarer 42“ Samsung HDTV der Videos vom Rechner, Bilder vom
Tage oder Navigation und Windows anzeigen kann. 2 W-Lan-Antennen mit 1 Watt Leistung damit bekommt man
auch am Ankerplatz Internetzugang.

Es gibt noch freie Plätze:
> St. Lucia – Tortola / 400 sm / 17.04. – 24.04.2014 / 7 Tage / 780 €
> Tortola – Bermudas / 900 sm / 24.04. – 06.05.2014 / 12 Tage / 880 €
> Bermudas – Azoren / 2.000 sm / 06.05. – 31.05.2014 / 25 Tage / 1.780 €
> Azoren – Malaga /1.250 sm / 31.05. – 14.06.2014 / 14 Tage / 1.030 €
> Malaga – Arenal / 450 sm / 14.06. – 20.06.2014 / 6 Tage / 480 €
> Arenal – Sizilien / 670 sm / 20.06. – 29.06.2014 / 9 Tage / 580 €
> Sizilien – Kreta / 500 sm / 29.06. – 06.07.2014 / 7 Tage / 680 €

Archiv

Veröffentlicht: 08. Oktober 2013

Bitte beachten Sie: Die hier gelisteten Angebote sind in der Regel nur für einen kurzen Zeitraum und immer nur in begrenzter Menge verfügbar.

Wenn Sie Interesse an einem unserer Angebote haben, rufen Sie uns bitte zeitnah an, wir beraten Sie dann gerne persönlich zur Verfügbarkeit oder schlagen Ihnen Alternativen vor!