Multihull Charter ist Mitglied in der Vereinigung Deutscher Yachtcharter-Unternehmen.
Vereinigung Deutscher Yachtcharter-Unternehmen

Gerne stehen wir Ihnen für jegliche Nachfragen zu unseren Angeboten und Services telefonisch zur Verfügung:

+49 (0) 23 31 - 33 48 95

Oder schreiben Sie uns:

info@multihull-charter.com

St. Barthelemy (St. Barth)

Leider können wir Ihnen z. Zt. keine Schiffe in St. Barth anbieten.

Marina Port de Gustavia, St. Barth

Postition:
17° 53.75′ N – 62° 50.99′ W

Steckbrief:
Die Insel St. Barth gehört zu deh kleinen Antillen.

Kontakt:
Tel.: (+590) 590 27 66 97
Fax: (+590) 590 27 81 54,
E-mail: port.de.gustavia@wanadoo.fr
VHF: Kanal 12

Service:
60 Liegeplätze im Yachthafen, Ankerplätze im inneren Hafen für 14 Yachten, im äußeren Hafen für 100 Yachten.
Treibstoff, Wasser, Proviant sind im Marine-Store zu bekommen.

Wichtig:
– 2 Std. vor der Ankunft den Hafenmeister auf Kanal 16 kontaktieren.

Ausflüge:
Guter Ausgangspunkt zu den Nachbarinseln sowie Abstecher zur Insel Barbuda mit ihren schönen Riffen und bunten Fischen im klaren Wasser.

Nächster Flughafen:
Internat. Flughafen Princess Juliana /St. Maarten (SXM)
Kontakt:
PO Box 2027,, Simpson Bay, Sint Maarten, NETHERLANDS ANTILLES
Tel.:
+599 (0)545 2210
Internet: www.pjiae.com/

Mit KLM oder Air France geht’s nach St. Martin und von dort weiter mit Winair, St. Barth Commuter oder Air Caraibe
St. Barth Airport (SBH), nahe der Inselhauptstadt Gustavia, direkt am Strand.

Von Deutschland aus werden keine Dirketflüge angeboten. Die kürzeste Verbindung führt über Paris. Ein Flug von Frankfurt aus dauert ca. 13 Stunden.
Einreisepapiere:
Personalausweis. Wenn andere karibische Inseln zusätzlich bereist werden, dann Reisepass – noch mind. 6 Monate gültig – sowie ein gültiges Weiter-/Rückflugticket.

Seglerinfo:
Die ca. 28 sm südwestlich von St. Barth gelegene Insel Saba bietet nur wenig Schutz zum Ankern, bei ruhiger See kann man im Schutz der Mole ankern, sollte aber bei Landgängen wegen der Gefahr eines aufkommenden Schwells eine Vorhersage mit günstiger Wetterlage abwarten.

Sehenswertes:
Zwei typisch holländische Städte am Kraterrand, „Top“ und „Bottom“genannt, sind über steile Straßen miteinander verbunden. Ein Aufstieg zu Fuß zur Kraterspitze ist möglich.
Der Hafen Gustavia hat noch schwedische Straßennamen und solide gebaute Häuser aus Stein, ist zollfreies Gebiet. Auf schmalen Betonstraßen kann man auf einem Moped oder leichten Motorrad um die Insel fahren, um die  Schönheit von St.Barths zu entdecken.
Erkunden Sie die unterschiedlichen Strände, genießen Sie traumhafte Ausblicke und die Küche der ausgezeichneten Restaurants der Insel.

Essen und Trinken:
Die landestypische Küche besteht aus Fisch und Meeresfrüchten,  Huhn, Rotis, Curries, Kochbananen, Süßkartoffeln, Kokosmilch und Mangos.
Restaurants gibt es in Gustavia und im Touristenort St. Jean.

Verkehrsmittel:
Wenige Taxis, Fähr-/Flugverbindungen zu den Nachbarinseln, Mietwagen, Minimokes, Motorroller empfehlenswert.

Wichtig:
Impfschutz gegen Tetanus, Diptherie und Hepatitis A wird empfohlen. Dengue-Fieber kann auftreten, konsequenter Mückenschutz sollte eingehalten werden.

Amtssprache:
Französisch, zum Teil auch Englisch.

Ortszeit:
Winter 5 Stunden / Sommer 6 Stunden hinter europäischer Zeit.

Geld:
Reiseschecks und Kreditkarten werden fast überall akzeptiert. Bargeld kann man an zahlreichen Geldautomaten mit der EC- oder Kreditkarte abheben.

St. Barth, ca. 15 sm südöstlich v. St. Martin, ist wieder französisch und hat eine gepflegt verträumte Atmosphäre mit dem Flair des Besonderen. Dieses friedliche, nur 25 km große Paradies mit sanften Hügeln, wild romantischen Küsten, felsigen Buchten und herrlichen Sandstränden ist ein beliebter Treffpunkt für Prominente Stars und Jet-Setters aus aller Welt. Eine luxuriöse, exklusive Insel mit einer angenhemen Mischung aus französischer Savoir-vivre und karibisch-farbigem, fröhlichen Leben.

Sst. Barth ist inzwischen die Insel der Schönen und Reichen. In der Hauptstadt Gustavia liegen große, beeindruckende Yachten. Im ältesten Lokal „Le Select“ kann man an der Bar mit Einheimischen einen Cocktail schlürfen.

 



Sie haben Interesse an einem Törn in diesem Revier?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wir beraten Sie gerne persönlich zu Verfügbarkeit und Preisen Ihres bevorzugten Schiffes in Ihrem Wunschzeitraum!

+49 (0) 23 31 - 33 48 95

info@multihull-charter.com