Multihull Charter ist Mitglied in der Vereinigung Deutscher Yachtcharter-Unternehmen.
Vereinigung Deutscher Yachtcharter-Unternehmen

Gerne stehen wir Ihnen für jegliche Nachfragen zu unseren Angeboten und Services telefonisch zur Verfügung:

+49 (0) 23 31 - 33 48 95

Oder schreiben Sie uns:

info@multihull-charter.com

Mallorca

Alle verfügbaren Yachten finden Sie rechts in den Unterkategorien.

Mallorca ist des Deuschen liebstes Kind, heißt es. Zu Recht: Mallorca ist eine äußerst vielfälige Insel, die von stiller Beschaulichkeit bis zum lärmenden, pulsierenden Leben variiert.
Mallorca hat neben Stränden und Buchten auch viel Kulturelles zu bieten. Hier lernt man die Insel von ihrer ursprünglichsten Seite her kennen.

Ortszeit:
MEZ mit europäischer Sommerzeit

Sprache:
Spanisch

Essen und Trinken:
Tapas, Paella, Tortillas, Reisgerichte mit Huhn / Schwein / Lamm, Porcella (Spanferkel aus dem Ofen oder vom Grill), Brac de Xot (Lammschulter aus dem Ofen), Fischspezialitäten wie Peix a la Sal (Fisch in Salzkruste), Peix a la mallorquina (Fisch auf Gemüse), Llagosta amb conill/amb pollastre (Languste mit Kaninchen / bzw. Huhn), Tumbet (Gemüseeintopf), Sobrassada (Paprikawurst), Paamboli (geröstetes Brot mit Knoblauch, Tomaten und Olivenöl).

Währung:
Euro

Sehenswürdigkeiten:
– die Altstadt von Palma
– die Kathedrale der Hl. Maria
– der romantische kleine Ort ARTA an der Ostküste mit hübschen, engen Gässchen und vielen alten Häusern. Es gibt ein Museum mit mittelalten Fundstücken und die Wallfahrtskirche St. Salvador, von der man einen unglaublichen Rundblick genießen kann.
– Cuevas de Arta, die größte und schönste Tropfsteinhöhle Mallorcas in der Nähe von Arta
– Kloster „Ermita de Betlem“ mit einer Fahrt über eine Serpentinenstraße, ein Ort der Stille und Schönheit. Von dort aus hat man einen herrlichen Blick auf die Bucht von Alcudia.
– Porto Christo, schönster Yachthafen der Insel
– Klosster Lluc in der Serra Tramuntana mit der berühmten Schwaruzen Madonna
– Glasbläserei Gordiola zwischen Palma und Manacor
– Port Andratx, einer der schönsten Häfen auf Mallorca. Einmal jährlich findet hier das traditionelle „Fischerfest“ statt, bei dem sowohl Fischerboote als auch Yachten prächtig geschmückt aus dem Hafen auslaufen und in der Dunkelheit
– Coves del Drac – die Drachenhöhlen, unweit von Porto Christo, von denen 2 km begehbar sind.
– Naturpark  Albufera
– Valdemossar, höchstes Dorf Mallorcas, ca. 17 km von Palma entfernt
– Schmalspurbashn „Der rote Blitz“ von Palma nach Soller. Ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte – u.s.w.
Zum sehenswerten Repertoire sollte auf jeden Fall gehören:
– Cala Llombarts, direkt neben Santanyi
– Port Alcúdia mit dem sehenswerten Fischereihafen
– Fornalutx mit seinen vielen malerischen Gassen und aus unregelmäßig geformten Steinen gebauten Häuser.
– Camp de Mar mit seiner felsigen, tief eingeschnittenen Küste, Ausgangspunkt für Ausflüge in den Westen Mallrocas
– Sóller, ds zwischen den Bergen und dem Meer liegt und von Orangenplantagen umgeben ist.
– Can Pastilla mit der schönen Promenade und dem großen Yachthafen.

Wetter und Segelbedingungen:
Wind ist eigentlich immer vorhanden, wenn, durch große Hitze bedingt, nicht gerade Flaute herrscht.
Zwischen Oktober und Mai sollte man mit erhöhter Gefahr von Stürmen und Regentagen rechnen.

Der Wind weht in der Regel zwischen 3 – 4 Bft. Viel Wind gibt es jedoch  in den Monaten März, April und Oktober mit bis zu 6 Bft. aus SW; im Sommer zwischen Mai und August auch aus SO.

Wichtig:
– Für die Insel Caprera braucht man eine Genehmigung, die man drei Wochen vor Törnbeginn einreichen sollte.
Zwischen Juni und August ist der Aufenthalt auf 1 Tag begrenzt, im Mai und September sind 2 Übernachtungen möglich, in den anderen Monaten unbegrenzt.
– Für den Sipper ist Sportbootführerschein See erforderlich.

Anreise:
Per Charter- oder Linienflug nach Palma de Mallorca, Ibiza, und Menorca.
Transfer per Taxi oder Bus.
Alternativ: Flug nach Barcelona und Fährverbindung zu den Inseln.
Es wird ein gültiger Persnonalausweis oder Reisepass verlangt.

Reisezeit:
April bis Oktober, bevorzugt Mai bis September

Feiertage:
1. und 6.Januar, Karfreitag, Karsamstag, 1.Mai, 25.Juli, 15.August, 12.Oktober, 7./8. und 25.Dezember

 Törnvorschläge:

1 Woche ab/an Palma de Mallorca

Palma – Andraitx – Sóller – Alcúdia – Cala Ratjada – Porto Cristo – Insel Cabrera (Naturschutzgebiet) – Palma *

oder

Palma – La Rapita – Pto.Colom – Porto Cristo – Insel Cabrera (Naturschutzgebiet) – Andraitx – Palma *

2 Wochen ab/an Palma de Mallorca

Palma – Andraitx – Portinatx (Ibiza) – San Antoni – La Sabina (Formentera) – Ibiza – Santa Eulalia – Andraitx (Mallorca) – Sóller – Pollensa – Ciutadella (Menorca) – Fornells – Mahón – Cala Galdana – Ciutadella – Cala Ratjada (Mallorca) – Portocristo – Cala d’Or – Insel Cabrera (Naturschutzgebiet) – L’Arenal – Palma *

oder

Palma – Andraitx – Sóller – Pollensa – Ciutadella (Menorca) – Fornells – Mahón – Cala Galdana – Ciutadella – Cala Ratjada (Mallorca) – Porto Cristo – Cala d’Or – Insel Cabrera (Naturschutzgebiet) – L’Arenal – Palma *

 



Sie haben Interesse an einem Törn in diesem Revier?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wir beraten Sie gerne persönlich zu Verfügbarkeit und Preisen Ihres bevorzugten Schiffes in Ihrem Wunschzeitraum!

+49 (0) 23 31 - 33 48 95

info@multihull-charter.com