Multihull Charter ist Mitglied in der Vereinigung Deutscher Yachtcharter-Unternehmen.
Vereinigung Deutscher Yachtcharter-Unternehmen

Gerne stehen wir Ihnen für jegliche Nachfragen zu unseren Angeboten und Services telefonisch zur Verfügung:

+49 (0) 23 31 - 33 48 95

Oder schreiben Sie uns:

info@multihull-charter.com

Bonifacio

Leider können wir Ihnen z. Zt. keine Schiffe in Bonifacio anbieten.

Bonifacio Marina

Position:
41° 23′ N -09° 10′ O

Steckbrief:
Bonifacio liegt im Süden Korsikas.
Die Anfahrt zur Marina läuft entlang der Steilküste. Die Einfahrt, eine enge, langgezogene Lagune, öffnet die den Blick auf die Marina recht spät.
Problemlose Zufahrt bei Tag und Nacht und bei jedem Wetter, außer bei W-NW-Wind Stärke 7 bis 9.
Sehr gut geschützt, aber schwierige Steuerung bei starkem SW- bis W-Wind sowie bei O-Wind.
A
Am Ende der lang gestreckten Bucht. Der Nordwesthuk trägt Iso.R.4s.6M. Bei starken Westwinden Schwell in der Einfahrt. Fährverkehr beachten.
Ankern:
Es besteht die Möglichkeit, an zwei windgeschützten Stellen zu ankern:
– Kleine Felsbucht von Arenella – Tiefgang unter 1 m
– Kleine Felsbucht von Catena – Tiefgang 3 – 6 m
Festmachen an schwimmenden Pontons

Kontakt:
20169,  Port de plaisance de Bonifacio, F 20169 Bonifacio
Tel: +33 (0)4 95 73 10 07
Fax: +33 (0)4 95 73 18 73
E-Mail: port.bonifacio@wanadoo.fr
Empfang von 07:00 h bis 21:30 h  während der Saison.
Von Oktober bis April von 8:00 h bis 12:00 h und von 14:00 h bis 18:00 h.
VHF:  Kanal 9

Service:
250 Liegeplätze mit Wasser u. Strom, sanitäre Anlagen, Supermarkt, Restaurant, Brötchenservice, Waschmaschine/Trockner, Sauna, Solarium, Dampfbad, Wellness + Beauty, Segelmacher, Schiffsausrüster, Werft, Motorservice,  Internet, WLAN  vom Schiff aus, Internet-Ecke,  Hebelift bis zu 40 t, Treideldock, Silpanlage, Kran 14 t, Tankstelle Diesel + Super, Gas, Stegbeleuchtung, Telefon, Eisstangen-Verkauf, Entsorgung Fäkalien / Sondermüll/ Bilgenwasser, Fahrradverleih, Tauchflaschen-Füllstation, bewachter und unbewachter Parkplatz,  Parkplatz Trailer, Hotel, Feriehwohnung, Campingplatz.
Hunde teilweise erlaubt.
Die Marina wurde bereits mit mehreren Qualitätszertifikaten ausgezeichnet.
Im Büo des Hafenmeisters spricht man auch Englisch.

Ausflüge
Guter Ausgangspunkt zu den Inseln La Maddalena, Caprera, Santa Maria und Spargi. Weiterhin zur Croisières San Antonio, den Inseln Lavezzi und Cavallo und zu den Grotten.

Nächster Flughafen:
Flughafen Figari (SFC), 19 km
Kontakt:

20114 – Figari, Corsica
Tel.: +04 (0) 95 711010
Fax:
+04 (0) 95 711000
E-Mail: jm.serra@sudcorse.cci.fr
Internet: www.figari.aeroport.fr

Weitere Flugmöglichkeiten:
– Flughafen Ajaccio, Campo Dell’Oro (AJA), 52 km
– Flughafen Bastia, Poretta (BIA), 120 km
– Flughafen Calvi, Sainte Catherine (CLY), 116 km
– Flughafen Olbia ,75 km
– Flughafen Alghero Sardinia, 118 km

Kurzfriste Buchungen verursachen häufig hohe Preise. Besser wäre es, sich rechtzeitig am Anfang des Jahres um die Anreise zu kümmern.

Sehenswürdigkeiten
– Die Oberstadt
– Die Zitadelle
– Die St.-Dominique Kirche
– Die Altstadt
– Der Leuchtturm Pertusato
– Der Pass de la Trinité

Vom Hafen aus geht es zur Zitadelle, deren Zugangsweg Anfang dieses Jahrhunderts von hunderten von Eseln blockiert wurde, die die Altstadt mit Nahrung und Trinkwasser versorgten. Sie wurden scherzhaft „Die U-Bahn von Bonifatio“ genannt. Nachdem die Esel mit ihrem Geschrei die Bewohner aufgeweckt hatten, strömten die Wasserträger in die Gassen und boten ebenfalls lautstark ihre Ware feil.
Prozessionen ziehen zu den großen christlichen Festen leise durch die ganze Zitalle. Die Prozession von St. Dominique ist wohl die größte Korsikas.

Essen und Trinken
Vorwiegend rustikale Fleischgerichte. Die Kräuter der korsischen acchia geben den Speisen ihr ganz besonderes Aroma. Man sollte nicht versäumen, den butterweichen Schinken „Prrisutu“ zu probieren.

Bonifacio, die Stadt ganz am südlichen Zipfel von Korsika in nur 12 km Entfernung zur großen Nachbarinsel Sardinien, ist dem offenen Meer und den Winden ausgesetzt.
Es gehört viel Mut dazu, auf den Klippen spazieren zu gehen. Der Wind kann plötzlich und mit enormer Wucht über die ganze Stadt hinwegfegen, so dass man sich wundert, dass die weißen Häuser, die wie Vogelnester auf den Felsvorsprüngen kleben, noch immer unversehrt dort stehen.
Aufgrund ihrer atemberaubenden Lage am Rand von 60 m hohen und senkrecht ins Meer abfallenden Kalkfelsen zählt Bonifacio sicherlich zu einer der schönsten Städte Korsikas. Neben ihrer spektakulären Lage tragen vor allem der Naturhafen, am Ende eines ca 1,5 km tiefen Fjords, und die kompakte Bauweise der Altstadt mit ihrer mächtigen Zitadelle zum Reiz Bonifacios bei. Am Hafen führt ein Weg, der über der Marina und der engen Zufahrt hängt, nach oben zur Zitadelle.
Zur Straße von Bonifacio  zieht es die mutigen Segler, die das „Abenteuer Segeln“ noch hautnah erleben möchten.
Der ca. 12 km breite und bis zu 70 m tiefe Durchlass ist wegen seiner widrigen Witterungsbedingung, Meeresströmungen, Untiefen, Felsen und Riffe gefürchtet.
Der Anblick Bonifacios vom Meer aus gesehen, ist ein Erlebnis.
In der Altstadt wird noch Genuesischer Dialekt gesprochen.

 



Sie haben Interesse an einem Törn in diesem Revier?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wir beraten Sie gerne persönlich zu Verfügbarkeit und Preisen Ihres bevorzugten Schiffes in Ihrem Wunschzeitraum!

+49 (0) 23 31 - 33 48 95

info@multihull-charter.com